Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

Bistum Fulda

Aktuelle Pressemeldungen

  • Ernennungen und Beauftragungen

    Pfarrer André Viertelhausen ist mit Wirkung vom 1. Januar zum Pfarrer der Pfarrei St. Kilian in Kalbach ernannt worden.

  • Die KjG im Bistum Fulda wird 50

    Der 50. Geburtstag der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) im Bistum Fulda wird mit einer „ZeltZeit“ gefeiert. Vom 11. bis 14. Juni begeht der Diözesanverband sein 50-jähriges Jubiläum in Form eines Zeltlagers für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 15 Jahren.

  • Ein neuer BONI-Bus in Eschwege

    In der katholischen Kirchengemeinde St. Elisabeth in Eschwege fährt ein neuer BONI-Bus. Er ist gefördert vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn, das am Mittwoch vier dieser Kleinbusse an Kirchengemeinden in drei Bundesländern vergeben hat.

  • KAB Jahresauftakt mit Prof. Dr. Gerhard Stanke

    Unter dem Motto „Wie weit kann sich / soll sich die Kirche in die Politik einmischen?“ hatte die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Diözesanverband Fulda zur diesjährigen Jahresauftaktveranstaltung eingeladen.

  • Pressemitteilung

    Aufgrund einer aktuellen Information der Staatsanwaltschaft Hanau über ein Ermittlungsverfahren hat der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber mit sofortiger Wirkung den Priester Martin K. (Marborn) von allen Ämtern beurlaubt.

  • Kolumbianische Delegation informiert sich über deutsche Bildungsarbeit

    Die Konzeption des Offenen Kanals Kassels überzeugt: diesen Eindruck nahm eine Delegation aus Kolumbien bei ihrem Besuch aus dem Kulturbahnhof Kassel mit.

  • Familienbund sieht durch Ganztagsbetreuung als Norm die Lebbarkeit von Familie in Gefahr

    Der von der Bundesregierung für 2025 geplante Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung stößt beim Familienbund der Katholiken auf Skepsis und Kritik.

  • Angeregte Diskussion mit Theologie-Studenten

    Als Gastreferent in einer Vorlesungsreihe des Professors für Pastoraltheologie Dr. Richard Hartmann übernahm kürzlich Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch für zwei Unterrichtsstunden das Podium vor zehn Fuldaer Theologiestudenten. Dabei ging es in erster Linie darum, den angehenden Theologen die Aufgabe und das Arbeitsfeld der verbandlichen Caritas im Bistum Fulda und landes- bzw. bundesweit ihre Doppelfunktion als katholischer Sozialverband vorzustellen.

  • Stichwort: Mariä Lichtmess und Blasiussegen

    Das Fest der „Darstellung des Herrn“ am 2. Februar, das die katholische Kirche gemeinsam mit den Ostkirchen feiert, trägt im allgemeinen Sprachgebrauch den Namen „Mariä Lichtmess“. Eigentlich ein Christusfest, ist es auch dem Gedenken Mariens gewidmet.

  • Religiöse Kurzbetrachtungen im Hörfunk

    Den „hr1-Zuspruch“ im ersten Programm des Hessischen Rundfunks (hr1) werden in der Woche vom 27. bis 31. Januar Dr. Peter-Felix Ruelius und am 1. Februar Prof. Dr. Markus Tomberg (beide Fulda) übernehmen.

  • Gottesdienst für geflüchtete Christen

    Am Sonntag, 26. Januar, findet um 15.30 Uhr wieder ein Gottesdienst in mehreren Sprachen für geflüchtete Christen aus dem Nahen Osten und Nordafrika statt. Die Schwestern von der Abtei Sankt Maria in der Nonnengasse in Fulda haben dazu eingeladen.

  • Erste Synodalversammlung

    Bei der ersten Synodalversammlung (30. Januar bis 1. Februar 2020) des Synodalen Weges werden neben den 230 Mitgliedern auch Beobachter teilnehmen, insbesondere der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Dr. Nikola Eterović.

  • Bistum Fulda erhält Fördergelder

    90.000 Euro für das Bistum Fulda – Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken fördert im Jahr 2020 Projekte in deutscher, nordeuropäischer und baltischer Diaspora mit insgesamt 13,5 Millionen Euro.

  • Ausstellungseröffnung im Bonifatiushaus

    Am Donnerstag, 23. Januar, wird um 19 Uhr eine Ausstellung mit Bildern von Gert Schlader eröffnet.

  • Katholische Morgenfeier mit Weihbischof Diez

    In einer katholischen Morgenfeier am Sonntag, 26. Januar, um 7.30 Uhr im 2. Programm des Hessischen Rundfunks (hr2) wird Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez (Fulda) die Ansprache halten.

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda