Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

 
 
 
 
 
Die deutschen Diözesan-Bischöfe haben mit großer Mehrheit einer Neufassung des kirchlichen Arbeitsrechtes zugestimmt. Nach ausführlichen Beratungen und einer längeren kritischen Prüfung der Vorlage hat auch Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber dem Entwurf zugestimmt. Im Bistum Fulda sollen die bestehenden diözesanen Ordnungen nun auf Basis des neuen Gesetzestextes aktualisiert werden.
 
Damit sich Erzieherinnen und Erzieher der katholischen Kitas in ihrem Engagement für die Allerkleinsten unter uns gut weiterentwickeln können, hat das Bistum Fulda jetzt eine Reihe von Fortbildungsangeboten auf den Weg gebracht. Das Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende in Kitas umfasst unter anderem Themenbereiche aus Religion, Pädagogik und Organisation.
 
Spannungen aushalten und konstruktiv nutzen – diese Botschaft bringt Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber vom Besuch der deutschen Bischöfe bei Papst Franziskus und den Vertretern der Kurie in Rom mit. Bei aller Unterschiedlichkeit der kulturellen Hintergründe, der Einschätzungen und Haltungen komme es für die katholische Kirche entscheidend darauf an, einen Weg der Einheit in Vielfalt zu finden, so Gerber. Ermutigung und Bestätigung dafür fand der Bischof von Fulda vor allem im Gespräch und in der Begegnung mit dem Heiligen Vater selbst.
 
„Ein Christ ist kein Christ“ – diese Worte des Schriftstellers Tertullian brachten es schon vor etwa 1.800 Jahren auf den Punkt: Christ sein kann man nicht allein, sondern nur gemeinsam mit anderen.
 
Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber hat den „Kleinen Riesen Nordhessen gGmbH“ zur Verleihung des Hessischen Gründerpreises 2022 gratuliert. Der gemeinnützige Verein, der sich für die Versorgung von schwerkranken und sterbenden Kindern engagiert, hat die Auszeichnung in der Kategorie „Gesellschaftliche Wirkung“ erhalten.
 
15 Erzieherinnen und Erzieher katholischer Kitas aus dem Bistum Fulda waren zum ersten Mal gemeinsam auf Rom-Wallfahrt. Ihr Ziel: Die christlichen Spuren in der ewigen Stadt entdecken.
 
Mit einem Festakt und einem Pontifikalamt im Fuldaer Dom hat die Stiftung „Sozialdienst katholischer Frauen im Bistum Fulda“ ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert.
 
Helfen und teilen – so, wie es auch der Heilige Martin gemacht hat: Mit einer Spenden-Aktion am Martinstag (11. November) machen das Bistum Fulda und seine Partner Caritas und Malteser Hilfsdienst auf Menschen aufmerksam, die sich hier bei uns in aktuellen Notlagen befinden und auf diejenigen, die in der Ukraine und als Geflüchtete unsere Hilfe benötigen.
 
Mit einem Festakt und einem Pontifikalamt im Fuldaer Dom feiert die Stiftung „Sozialdienst katholischer Frauen im Bistum Fulda“ an diesem Samstag ihr 15-jähriges Bestehen. In den 15 Jahren wurde die Stiftung zu einem wichtigen, engagierten und unverzichtbaren Baustein der kirchlichen Sozialarbeit.
Bischof Gerber beauftragt Neufassung der Grundordnung des kirchlichen Dienstes
Die deutschen Diözesan-Bischöfe haben mit großer Mehrheit einer Neufassung des kirchlichen Arbeitsrechtes zugestimmt. Nach ausführlichen Beratungen und einer längeren kritischen Prüfung der Vorlage hat auch Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber dem Entwurf zugestimmt. Im Bistum Fulda sollen die bestehenden diözesanen Ordnungen nun auf Basis des neuen Gesetzestextes aktualisiert werden.
1
Bistum Fulda stellt Fortbildungsangebote für katholische Kitas vor
Damit sich Erzieherinnen und Erzieher der katholischen Kitas in ihrem Engagement für die Allerkleinsten unter uns gut weiterentwickeln können, hat das Bistum Fulda jetzt eine Reihe von Fortbildungsangeboten auf den Weg gebracht. Das Weiterbildungsprogramm für Mitarbeitende in Kitas umfasst unter anderem Themenbereiche aus Religion, Pädagogik und Organisation.
2
Bischof Gerber zum Ad-limina-Besuch in Rom
Spannungen aushalten und konstruktiv nutzen – diese Botschaft bringt Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber vom Besuch der deutschen Bischöfe bei Papst Franziskus und den Vertretern der Kurie in Rom mit. Bei aller Unterschiedlichkeit der kulturellen Hintergründe, der Einschätzungen und Haltungen komme es für die katholische Kirche entscheidend darauf an, einen Weg der Einheit in Vielfalt zu finden, so Gerber. Ermutigung und Bestätigung dafür fand der Bischof von Fulda vor allem im Gespräch und in der Begegnung mit dem Heiligen Vater selbst.
3
Diaspora-Sonntag 2022: Aufruf von Bischof Dr. Michael Gerber
„Ein Christ ist kein Christ“ – diese Worte des Schriftstellers Tertullian brachten es schon vor etwa 1.800 Jahren auf den Punkt: Christ sein kann man nicht allein, sondern nur gemeinsam mit anderen.
4
Bischof Gerber gratuliert „Kleinen Riesen Nordhessen“
Fuldas Bischof Dr. Michael Gerber hat den „Kleinen Riesen Nordhessen gGmbH“ zur Verleihung des Hessischen Gründerpreises 2022 gratuliert. Der gemeinnützige Verein, der sich für die Versorgung von schwerkranken und sterbenden Kindern engagiert, hat die Auszeichnung in der Kategorie „Gesellschaftliche Wirkung“ erhalten.
5
Begegnungen und Austausch in der ewigen Stadt
15 Erzieherinnen und Erzieher katholischer Kitas aus dem Bistum Fulda waren zum ersten Mal gemeinsam auf Rom-Wallfahrt. Ihr Ziel: Die christlichen Spuren in der ewigen Stadt entdecken.
6
Festakt zu 15 Jahre Stiftung "Sozialdienst katholischer Frauen"
Mit einem Festakt und einem Pontifikalamt im Fuldaer Dom hat die Stiftung „Sozialdienst katholischer Frauen im Bistum Fulda“ ihr 15-jähriges Bestehen gefeiert.
7
Sankt Martin: Den Mantel teilen
Helfen und teilen – so, wie es auch der Heilige Martin gemacht hat: Mit einer Spenden-Aktion am Martinstag (11. November) machen das Bistum Fulda und seine Partner Caritas und Malteser Hilfsdienst auf Menschen aufmerksam, die sich hier bei uns in aktuellen Notlagen befinden und auf diejenigen, die in der Ukraine und als Geflüchtete unsere Hilfe benötigen.
8
15 Jahre Stiftung "Sozialdienst katholischer Frauen"
Mit einem Festakt und einem Pontifikalamt im Fuldaer Dom feiert die Stiftung „Sozialdienst katholischer Frauen im Bistum Fulda“ an diesem Samstag ihr 15-jähriges Bestehen. In den 15 Jahren wurde die Stiftung zu einem wichtigen, engagierten und unverzichtbaren Baustein der kirchlichen Sozialarbeit.
9
 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda